Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Light + Building 2018

Systemlösung als logische Konsequenz in Zeiten von IoT

(Sankt Augustin –  26.03.2018) – Die Light & Building stellte für PRIOR1 in zweifacher Hinsicht ein Highlight dar:

Sie bot einerseits die optimale Plattform, mit dem Smart Cage das bisherige Denkmuster der 19“ Rackeinheiten aufzubrechen und veranschaulichte den Messebesuchern, dass die Nutzung von Kubikmeter Raum anstatt Quadratmeter einfach smarter ist. Zum anderen bot die Fachmesse Gelegenheit, einen Energiekreislauf zu zeigen, der neben Kosteneinsparungen den PUE-Wert und den CO2 Footprint verbessert.

12

Dank der engagierten Kooperationspartner Easy Lan Invensor, Riello und Thomas Krenn kann das PRIOR1-Team auf erfolgreiche Messetage zurückblicken. „Wir haben es als sehr positiv empfunden, dass unser smartes 19“ System den Nerv der Zeit trifft“, so Stefan Maier, Geschäftsführer der PRIOR1 GmbH und ergänzt, dass der Smart Cage in jede gegebene Raumstruktur integriert werden kann. „Bei der Lösung wird die kostbare IT-Fläche auf Höheneinheiten ausgerichtet, nicht auf die Anzahl möglicher Racks in ihrer Umgebung. „Zudem lässt sich die gesamte Range an RZ-Anforderungen erfüllen, angefangen von der redundanten Klima- und Energieversorgung bis hin zur angepassten Sicherheitstechnik“, ergänzt Oliver Fronk, Senior Berater bei PRIOR1. Smart Cage stellt Systemtiefen von 1.000 bis 1.300 mm sowie Systemhöhen von 38 bis 70 HE bereit und dank seiner Herstellerneutralität können Kabelmanagementbauteile, PDU-Leisten und sonstiges Zubehör sowie Reihenkühlgeräte an jedem beliebigen Platz in die Systemanordnung integriert werden.