Lade Veranstaltungen

Prior1 @ KO:MON 2019 – Wir stellen aus und stellen Top Speaker!

Am 19. und 20. September 2019 treffen sich in Bremen zum 11. Mal Experten, Praktiker, Fachplaner, Ausrüster und Anwender aus Industrie, Verwaltung und Dienstleistung zum Know-how-Transfer, Wissens- und Erfahrungsaustausch.

Prior1 freut sich wieder auf Top-Speaker aus den Bereichen Zukunftsforschung, Sicherheit, Ergonomie sowie Prozessoptimierung und besucht die größte branchenübergreifende Fachausstellung im Bereich der Kontrollraumtechnik und Monitoring-Systeme.

Wer mehr über das wissen möchte, was der Kongress seinen Besuchern in diesem Jahr bietet, findet auf der ko:mon-Homepage unter www.ko-mon.de weitere Infos.
Link zum Kongressprogramm: www.ko-mon.de/komon-programm

„Die Erstellung von Betriebs- & Notfallhandbüchern zur Vermeidung von Downtimes“

Am Freitag, 20.09.2019 09:45 in Saal 5 hält Philip Grawe, Berater bei Prior1, außerdem einen Vortrag über Betriebsführungshandbücher. Mensch und Maschine im ständigen Austausch. Kontroll- und dazugehörige Technikräume sind nunmehr auf ihre Aufgaben und die Bedürfnisse der Operatoren zugeschnitten – vollgepackt mit technischen Systemen, um die Arbeit des Operators effizient und angenehm gestalten zu können. Fallen Nutzer aus, sind Vertreter vorhanden und Prozesse etabliert, die ihnen schnellen Ersatz ermöglichen.

Doch haben Sie schon einmal versucht, nachts um 02:30 Uhr eine neue USV beim Discounter an der Ecke zu besorgen? Wissen Ihre Nutzer, wen Sie mitten in der Nacht kontaktieren können, wenn die Klimatisierung ausfällt? Werden Ihre Technikräume regelmäßig begangen und gibt es einen definierten Prozess zu Wartung und Austausch Ihrer technischen Systeme? Betriebshandbücher als Instrument der Ausfallprophylaxe und Notfallhandbücher zur gezielten Störungsbeseitigung helfen, unnötige Ausfälle Ihrer technischen Infrastruktur zu vermeiden.

Philip gibt Antworten auf die Fragen „Was tun, wenn die notwendige technische Unterstützung für Ihre Operatoren ausfällt?“

Erfahren Sie im Vortrag, wie Sie die Verfügbarkeit Ihrer Kontrollräume und Leitstände durch festgelegte Prozesse erhöhen und Ausfallzeiten minimieren können!

über Philip Grawe

Befähigt durch die Ausbildung zum Meister der Informationstechnik besitzt Philip Grawe ausgedehntes, technisches Know-how in den Bereichen Elektrotechnik und Elektronik. Dank fortwährender Weiterbildung, z.B. zum ISO-27001-Auditor, und Begleitung diverser Infrastrukturen zu verschiedenen Zertifizierungen konnte Philip Grawe einen breitgefächerten Erfahrungsschatz aufbauen.

Strukturelle und prozessuale Gegebenheiten verschiedener klein- bis mittelständischer Kunden bis zu KRITIS-relevanten Unternehmen stehen dabei im Fokus. Die Kombination aus technischem und betrieblichem Know-how bietet den notwendigen Überblick zur Unterstützung bei der Prozessentwicklung, um Verfügbarkeiten in technischen Umgebungen zu erhöhen. Seit 2016 berät er die Kunden der Prior1 GmbH in allen Fragen rund um die Planung, Errichtung und den Betrieb von ausfallsicheren IT- und Technikräumen