RZ-Reinigung: Sachgemäße Reinigung für den laufenden Betrieb im Rechenzentrum

Verantwortungsvolle IT- Rechenzentrumsbetreiber planen und führen regelmäßige Wartungen der Infrastruktur durch.

Aufbau Rechenzentrum

Wie sieht es jedoch mit der Reinigung im Rechenzentrum aus?

Das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) warnt vor Verunreinigungen in Rechenzentren, sowie vor unsachgemäßer Reinigung: „Zu viel Staub in IT-Systemen kann zu einem Hitzestau führen. Durch Verunreinigungen auf Platinen (besonders wirkungsvoll sind Kombinationen aus Staub und Teer- und Nikotinablagerungen) können Kriechströme verursacht werden. Damit wird der dauerhafte Betrieb Ihres Rechenzentrums oder Serverraums gefährdet. Eine sachgemäße Reinigung ist Bestandteil der Wartung.

Gefahren für Sie:

  • Einschränkung der Verfügbarkeiten
  • Anstrengungen für Energieeffizienz, wenn sich Lüfter mit Staub und Schmutz zusetzen, werden zunichte gemacht
  • defekte Geräte

Daraus resultierende Schäden werden in der Regel von Versicherungen nicht übernommen.

professionelle Reinigung:

  • Reinigungsarbeiten durch Fachkräfte, die wissen, wie sie sich in Ihrem Rechenzentrum zu bewegen haben
  • richtige Reinigungsmittel

Gemäß unseren Erfahrungen und den Empfehlungen des BSIs raten wir bei geschlossenen Systemen zur jährlichen Reinigung. Bei offenen Systemen (Frischlufteinführung) sollte vorab eine Feinstaubanalyse durchgeführt und ein der Feinstaubbelastung angemessener Reinigungsrhythmus festgelegt werden.

Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Organisation.