EMV-Konzepte für Kommunikationsnetze

Viele, meist schwer zu lokalisierende, Fehler in Netzwerk- und IT-Anlagen sind auf Elektro-Magnetische Verträglichkeits-Probleme zurückzuführen

EMV

Elektromagnetische Störstrahlungen, unzulässige elektrische Potentiale, vagabundierende Ströme und gefährliche Überspannungen haben oft störende und zerstörende Wirkung. Durch eine Analyse der Anlagenstruktur, verbunden mit messtechnischen Verfahren, können die Ursachen meist gefunden und anschließend behoben werden.

Bausteine für ein gutes EMV Konzept in IT-Netzwerken

Blitz- und Überspannungsschutz

Erdung und Schirmung

Elektroinstallation

Elektromagnetische Umgebung

Blitz- und Überspannungsschutz für Ihren Server Raum oder Rechenzentrum

Überspannungen, die Anlagen und Geräte der IT stören und zerstören können haben mehrere Ursachen

Am naheliegensten ist das Blitzgeschehen in der näheren Gebäudeumgebung. Die elektromagnetischen Impulse des Blitzes induzieren in den Leiterschleifen der Anlagen gefährliche Störspannungen. Auch außerhalb des Gebäudes induzierte Störspannungen in Telekommunikations- und Energienetzen setzen sich in den internen Netzen fort. Hinzu kommt, dass die öffentlichen Netze auch im Normalbetrieb nie ganz frei von Störungen sind und eine Verschlechterung der Netzqualität durch die weitere Liberalisierung des Strommarktes zu befürchten ist. Aber auch die elektrischen und elektronischen Verbraucher der hausinternen Anlagen verursachen gefährliche Spannungsspitzen.

Die landläufige Meinung, dass durch die Vorschaltung von USV-Anlagen auch bereits ein wirksamer Überspannungsschutz geleistet ist, hat häufig fatale Folgen. Denn nicht alle USV-Geräte filtern Überspannung heraus und zudem können auch über die Datenleitungen zerstörende Spannungsimpulse eindringen. Schützen Sie deshalb Ihre unternehmenswichtigen Systeme durch ein wirksames Überspannungsschutzkonzept. Wir helfen Ihnen dabei.

Unsere Leistungen für Blitz- und Überspannungsschutz im Überblick

  • Risikoanalysen bei bestehenden Anlagen
  • Erstellung von Blitz- und Überspannungsschutzkonzepten
  • Beratung und Planung für Neubauten vor Baubeginn
  • Lieferung und Installation von Überspannungsschutzeinrichtungen
  • Energieseitige Schutzeinrichtungen für IT-Systeme
  • Datenseitige Schutzeinrichtungen für IT-Systeme
  • Service und Wartung
blitzableiter rechenzentrum, gebäude
IT Cabling, Backbone

EMV-gerechte Erdung und Schirmung

Sternförmige Erdungskonzepte sind bei den heutigen Hochgeschwindigkeitsdatennetzen, die bereits bis 250 MHz und höher ausgelegt werden, nicht mehr ausreichend

Denn die hohen Betriebsfrequenzen verursachen sehr hohe Impedanzen, die eine Ableitung von Störungen verhindern. Empfohlen wird heute ein möglichst eng vermaschtes Erdungskonzept, da hierdurch die Wirksamkeit einer geschirmten Netzwerkverkabelung wesentlich verbessert wird.

Unsere Leistungen für EMV-gerechte Erdungen & Schirmungen:

  • Erstellung von Analysen und Gutachten
  • Planung und Projektierung von EMV-gerechten Erdungskonzepten für Netzwerkverkabelungsanlagen
  • Installation von Neuanlagen
  • Beseitigung von vorhandenen Schwachstellen
  • Service und Wartung

EMV-gerechte Elektroinstallation

In der Stromversorgung der meisten Gebäude herrscht nach wie vor größtenteils die TN-C-SNetzform vor

Das bedeutet die gemeinsame Führung von N- und PE-Leiter bis zur Stockwerksunterverteilung. Damit fließen die Neutralleiterströme zwangsweise über den Schutzleiter PE und damit über das gesamte Erdungssystem. Durch die Vernetzung der Computer mit einer geschirmten Verkabelung verteilen sich die „vagabundierenden“ Ströme über die gesamte IT-Anlage und können zu erheblichen Störungen des gesamten Systems führen.

Unsere Leistungen für EMV-gerechte Elektroinstallation im Überblick

  • Wir beziehen diese Problematik in die Projektierung einer Verkabelungsanlage mit ein, überprüfen die vorhandene Netzform der Elektroinstallation und unterbreiten Vorschläge für zu treffende Maßnahmen vor Inbetriebnahme des Netzwerkes
  • In extremen Fällen schalten wir spezialisierte Gutachter ein, die unter Zuhilfenahme messtechnischer Analysen einen Maßnahmenkatalog ausarbeiten
EMV installation
faktor gebäude verkablung IT, LAN

Elektromagnetische Umgebung

Bei elektromagnetisch belasteten Standorten sollte einer Netzwerkinstallation immer eine Analyse über Art und Einwirkung potentieller Störquellen vorangehen

Gebäudeexterne Einflüsse, z.B. Sendestationen, Funkmasten, Radaranlagen, Hochspannungsleitung, aber auch gebäudeinterne Einflüsse wie z.B. leitungsgebundene Transienten und Oberschwingungen oder kritische Verbraucher können Netzwerkanlagen erheblich stören.

Unsere Leistungen im Überblick

  • EMV-Analyse der externen und internen Umgebung
  • Je nach Anforderung Einbindung von Gutachtern
  • Erstellung eines Maßnahmenkatalogs
  • Erstellung von Entscheidungsgrundlagen