Warmgangeinhausung

klimatisierung rechenzentrum, warmgangeinhausung

Mit einer Kaltgang- oder Warmgangeinhausung wird die Kühlung bzw. Luftführung im Rechenzentrum optimiert, indem der Warmluftbereich baulich vom Kaltluftbereich getrennt wird. Realisiert wird dieses mit einer kompletten Einhausung der Kalt- oder alternativ der Warmgänge. Neben deutlichen Energiekosteneinsparungen wird der PUE und auch der CO2-Footprint des Rechenzentrums verbessert. Ferner wird sichergestellt, dass alle IT-Systeme in den Racks in gleicher Weise mit Kühlluft versorgt werden.

Mehr zum Thema erfahren

Zurück