Rechenzentrum

Als Rechenzentrum wird ein Bereich oder ein Raum bezeichnet, in dem die zentrale Datenverarbeitung untergebracht ist, Daten gespeichert oder weitergeleitet werden. Neben der datentechnischen Aufarbeitung, Verarbeitung und Speicherung von Daten werden wirtschaftliche, organisatorische, sicherheitstechnische, energieeffiziente und verfügbarkeitsrelevante Faktoren immer wichtiger. Entscheidend für den Betrieb von Rechenzentren (RZ) sind die Verfügbarkeit und die Konzeption der  Rechenzentrumssicherheit, die unter anderem auch die Stromversorgung sowie USV-Systeme und die Kühlung umfasst.

Zurück