Project Climate

Die Geschäftstätigkeit von PRIOR1 erfordert viele Dienstreisen der Mitarbeiter. Die Nutzung des Fuhrparks stellt daher die größte negative Beeinflussung der Umwelt durch den Geschäftsbetrieb dar.
Die PRIOR1 GmbH schafft seit 2013 nur noch Dienstwagen an, die unter 120g CO2/km emittieren. Zusätzlich haben die Mitarbeiter in speziellen ECO-Fahrtrainings eine sparsame Fahrweise gelernt. Außerdem wird ein Online-Meeting-System eingesetzt und wenn möglich, Dienstfahrten mit umweltfreundlichen Verkehrsträgern, wie der Bahn, durchgeführt.
Die nicht vermeidbaren CO2-Emissionen des Dienstwagen-Fuhrparks der PRIOR1 werden durch die Unterstützung eines Klimaschutzprojekts in Zusammenarbeit mit PROJECT CLIMATE zu 100 Prozent ausgeglichen. PRIOR1 fährt mit PROJECT CLIMATE CO2-neutral

Zurück